Bild von pixabay/Skitterphoto

30.08.2021
Aufhebung der Abkochverfügung

Das Staatliche Gesundheitsamt Rosenheim hat mit sofortiger Wirkung die Abkochverfügung vom 23.August 2021 für das Quellgebiet "Förchenbachtal" und die davon betroffenen Gemeinden Brannenburg, Degerndorf, Flintsbach und Raubling widerrufen.

Auf Bitten des Wasserbeschaffungsverband Degerndorf empfiehlt es sich für die betroffenen Anschlussnehmer deren Hausinstallation gründlich zu spülen.

Zwar werden in den nächsten Tagen die Leitungen weiterhin gechlort, jedoch ist die zugelassenen Konzentration von 0,1 bis 0,3mg Chlor/Liter Wasser für die Gesundheit unbedenklich.

Eventuell einsetzende Geschmacks- und Geruchsveränderungen können durch kurzes Abkochen des Wassers neutralisiert werden.

Informationen zur Abkochverfügung in Hinblick auf Ursachen und Aufhebung finden Sie hier.

Für weitere Fragen steht Ihnen der Wasserbeschaffungsverband Degerndorf unter folgender Telefonnummer - 08034 7479 - zur Verfügung.